Sommerfest 2013

 

vom 9. - 11. August in Bergen

Motto: Die Götter des neuen Äons - entdecke Sie!

„Durch das Feuer zu den Sternen“ – so lautet aus dem Ägyptischen übersetzt der Name des Sternenrituals „Per ignem ad astra“, das wir traditionell anlässlich des Sommerfestes feiern. Ein fester Bestandteil dieses Rituals sind die drei Göttersteine, die je einen der Götter des Neuen Äons repräsentieren. Sie wirken wie Leuchtfeuer für den Träger seines Göttersteines. Ein weiterer Bestandteil ist der „Herzenswunsch“, den jeder Teilnehmer an diesem Ritual für sich persönlich formuliert und damit dem 93 Kraftstrom weiht.

In diesem Jahr möchten wir dir das Wesen und die Wirkung der drei Götter des Neuen Äons und des Liber L vel Legis sinnlich erfahrbar vorstellen – Nuit, Hadit, Ra Hoor Khuit – und ihre Präsenz in den ihnen geweihten Leuchtfeuern, den Göttersteinen.

Erfahrbar machen wir all dies für dich anhand von Vorträgen zu den drei Göttern, persönlichen Gesprächen und  geführten Meditationen.

Ganz besonders freut es uns, dir in diesem Jahr wieder einen Vortrag des Friedrich-Nietzsche Experten W.D. Kaufmann ankündigen zu dürfen, mit dem Titel: „Wo Nietzsche heute stehen würde.“.

Die thelemische Künstlergruppe „Art of Thelema“ wird dich in einem Workshop in die Kunst des Zentangle einführen, um dir dessen zentrierende und inspirierende Wirkung nahezubringen.

Die Programm-Punkte (noch in Bearbeitung)

Freitag, 9.08.

12 Uhr - Ritual:

Reinigungsritual

anschl. - Vorbereitungen

Individuelle Vorbereitung auf das Sternenritual

Ihr habt hier die Gelegenheit euren Stern, den ihr zum nächtlichen Sternenritual benötigt, anzufertigen.

19 Uhr:

Abendessen / Grillen

20:30 Uhr - Vortrag + anschl. Gesprächsrunde:

Abramelin-Magie

von Georg Dehn

22:30 Uhr - Ritual:

Per ignem ad astra

Das Sternenritual: "Per ignem ad astra" (durch das Feuer zu den Sternen) wird jedes Sommerfest mit allen Beteiligten gemeinsam zelebriert. Dieses Ritual ist öffentlich, d. h. jeder unserer Gäste ist dazu herzlich eingeladen. 

  
Samstag, der 10.08.

9 Uhr:

Frühstück

10:30 Uhr - Einführung in das Motto des Sommerfestes:

Die Götter des neuen Äons - entdecke Sie!

Dieses Sommerfest steht ganz im Zeichen der Erkundung und Erforschung von uns. Wie können wir den Begriff Götter verstehen und was ist der Unterschied zwischen früher und heute?

Dazu gibt es mehrere Programmpunkte um dies zu erforschen und zu Hinterfragen. Lasst Euch verführen in die Welt dazwischen...

anschl. - geführte Meditation:

Dein Herzenswunsch- erschaffe und realisiere ihn

Durch eine angeleitete Meditation, wird Dir die Möglichkeit gegeben, das Unbewusste bewusst zu erleben. Du erschaffst deine Visionen und erhältst Informationen um deinen Herzenswunsch zu verwirklichen. 

Vertieft  und festgehalten wird das Ganze durch einige Fragen oder ein persönliches Gespräch nach der Meditation.

13 Uhr - Vortrag:

Wer sind die Götter des Liber Legis?

Über Kategorien, Star Trek und die Grenzen der Sprache

von Knut

Götter sind die allgemeinsten Ideen. Wir werden sie über die Kategorien sogar im Star Trek Universum aufspüren. Dafür sind Phantasie und Reflexion wichtig, und das Bestreben des Alten Äons, die einmal gefundene Ordnung starr und vollkommen zu konservieren, abträglich. Doch alles Reden-über hat seine Grenze: Eigene Erfahrung ist durch Sprache nicht ersetzbar. Gerade wenn es um die Götter geht.

14:30 Uhr - Workshop:

Zentangle

von und mit Art of Thelema

16 Uhr - Vortrag:

Wo Nietzsche heute stehen würde

von W.D. Kaufmann

17:30 Uhr - Vortrag:

Die drei Götter des Liber L vel Legis und die Göttersteine

Entdecke die Götter in Dir- was bedeutet dies? Wir werden eine kleine Übersicht gegeben, was wir unter die Götter Nuit, Hadit und Ra-Hoor-Kuit verstehen. Wieso haben wir Göttersteine und was bedeuten sie für uns?

20 Uhr:

Festbuffet

anschl.:

Fest-Nacht

 

Sonntag, der 11.08.

11 Uhr:

Brunch