Sommerfest 2016

Termin: 
Montag, 15. August 2016

Sommerfest 2016 - Programm

Freitag, der 12.08.

12:00 Uhr - Ritual:

Reinigungsritual

Mit dem Reinigungsritual werden wir am Freitag, den 12. August das Sommerfest offiziell eröffnen. Wir werden den gesamten Außenbereich des Festortes reinigen und uns damit auf das Fest einstimmen. Jeder ist herzlich eingeladen am Ritual teilzunehmen.

Nachmittags:

Individuelle Vorbereitung auf das Sternenritual

... "Per ignem ad astra" - Ihr habt hier die Gelegenheit euren Stern, den ihr zum nächtlichen Sternenritual benötigt, anzufertigen.

22:30 Uhr - Ritual:

Per ignem ad astra

Das Sternenritual: "Per ignem ad astra" (durch das Feuer zu den Sternen) wird jedes Sommerfest mit allen Beteiligten gemeinsam zelebriert. Dieses Ritual ist öffentlich, d. h. jeder unserer Gäste ist dazu herzlich eingeladen.

Samstag

08:30 Uhr - Lockerungs- und Atemübungen am Morgen – für einen guten Start in den Tag:

Lockern, Durchatmen und munter werden!
mit Nicole

Mithilfe von leichten Lockerungs- und Atemübungen machen wir uns am Morgen vor dem Frühstück fit für den Tag.

09:00 - Frühstück

10:30 Uhr - Workshop:

Am Anfang war das Wort
mit Rainer

Worte drücken mehr aus, als ihr oberflächlicher Sinn, denn sie wurzeln tief in unserem Unterbewussten. Die Disziplin der Hypnose nutzt diese Verknüpfung zwischen Wort und Unterbewusstem, um Veränderungen im Erleben und Verhalten von Menschen zu etablieren.

Wie kann ich diese Verknüpfung nutzen, um meine Vorhaben leichter zu erreichen?

Wie kann ich meine Sprache so gestalten, dass meine Worte auf mein Unterbewusstes wirken?

Wie kann ich eine hypnotische Sprache entwickeln?

Hierzu gebe ich einige Anregungen.

11:45 Uhr:

KlangPerformance
mit Peter

12:40 Uhr:

Kurze lustige Gedichtlesung

mit Tom

13:15 UIhr:

Kleine Yoga-Reihe

mit Stefanie

13:45 Uhr - Snack

16:30 Uhr - Vortrag: 

Traditionen der Meditation & Wie steht es heute?
von Dieter

Unter Meditation wird heutzutage vieles verstanden, doch was ist eigentlich Meditation? Es erwartet euch ein Vortrag, der sich zuerst den Traditionen (Wege) der Meditation widmet und anschließend das Neue Äon, das Jetzt beleuchtet.

Aus diesem Verständnis heraus werden Fragen gestellt, Fragen wie: Macht Meditation glücklich? Welcher Weg ist für mich sinnvoll? Welchen Nutzen hat die Meditation für mich (uns) heute?

Der Vortrag bietet einen offenen Überblick der Traditionen sowie mögliche Antworten auf aktuelle Fragen.

18:00 Uhr:

Geführte Meditation
mit Mary

Bei all dem Fest-Trubel brauchen wir natürlich auch kleine Verschnaufspausen. Dazu haben sich in den letzten Jahren kurze geführte Meditationen in ruhiger Umgebung bewährt. Wer zwischendurch neue Kraft tanken will, sei herzlich willkommen.

18:00 Uhr - Vortrag:

Der Wanderer über dem Nebelmeer

von W.D.Kaufmann

19:00 Uhr - Fest-Buffet

21:00 Uhr - Vortrag:

Der profane und der heilige Kreis
mit Nordolf

Im Vortrag soll es um die Frage nach der Realität von spirituellen und religiösen Erfahrungen gehen: Inwieweit gibt es eine "Wahrheit" von Religion? Können spirituelle Erfahrungen einen intersubjektiven Anspruch erheben? In welcher Form sind spirituelle Erfahrungen real? Gibt es Brücken zwischen dem "heiligen und dem profanen Kreis"?

Zu diesem Thema werden wir uns mit den Philosophen Jose A. Marina und Kurt Hübner sowie mit dem Religionswissenschaftler Mircea Eliade beschäftigen.

Sonntag, der 14.08.

11:00 Uhr - Brunch