Arme kreisen

Durchführung:

  1. Arme kreisenStelle dich in die Grundhaltung (das Körpergewicht ist etwas mehr auf den Ballen, die Knie sind leicht gebeugt und der Bauch locker).
  2. Hebe den rechten Arm langsam nach vorn, nach oben, nach hinten und wieder nach unten. Der Arm soll dabei möglichst gestreckt bleiben und die Schulter soll in die Bewegung voll mit einbezogen werden.
    Der linke Arm hängt locker nach unten.
  3. Kreise mit dem rechten Arm mehrere Male nach vorne, dann wechsle die Richtung.
  4. Wiederhole dasselbe mit dem linken Arm

Modifikation:

Kreise so schnell wie du kannst, dann kannst du dein Blut in den Fingern spüren.

Wirkung:

Diese Übung lockert die Schultern.

Hinweise:

Achte darauf, daß du die Hand beim Kreisen locker läßt. Versuche auch bei steigender Geschwindigkeit die Grundhaltung beizubehalten.

 

Zur nächsten Übung: Sonnenkreis